Eublaberus serranus Lopes, Oliveira & Khouri, 2015

Bei Eublaberus serranus handelt es sich um die Tiere die bisher im Hobby als Eublaberus sp. "Pantanal" unterwegs war. Es handelt sich hier um eine mittelgroße Eublaberus art die 2015 von Lopes, Oliveira & Khouri beschrieben wurde. Die Gattung Eublaberus wurde 1920 von Hebard beschrieben und ist in die Familie Blaberidae zugeteilt. Die adulten Exemplare weisen eine bronzene Färbung, die Jungtiere eine braune Färbung auf.

Adulte Eublaberus sp Panantal

Es ist davon auszugehen, dass die Tiere ursprünglich aus dem Gebiet "Pantanal" stammen, welches eine riesieges bewaldetes Feuchtgebiet ist, das zum Großteil in Brasilien liegt (angrenzent an Bolivien und Paraguay).

Bei Eublaberus serranus sind, wie bei den mir bekannten weiteren in Zucht befindlichen Eublaberus arten, beide Geschlechter im Adultstadium beflügelt. Die Jungtiere sind bis zur Adulthäutung ohne Flügel. Die Tiere sind Ovovivipaar, d.h., dass sie keine Ootheken ablegen, sondern lebende Junge gebähren.

Bei mir bewohnen die Tiere Boxen mit den Maßen 50x28x30 (Länge x Breite x Höhe in cm). Als Einrichtung dienen Rindenstücke (Kork- und Eichenrinde) sowie Falllaub. Ich achte bei Tieren der Gattung Eublaberus immer auf einen ausreichend hohen Bodengrund (min. 5 cm), da sie sich gerne vergraben und ich so weniger Ausfälle bei Jungtieren habe. Als Futter dient zum einen das eingebrachte Laub, zum anderen Gurke, Champignonstücke, Äpfel und Karotten, wobei ich das Gemüse, wenn es nicht aus dem eigenen Garten stammt, generell schäle,  um zu vermeiden, dass mir Tiere wegen der Insektizide zu Schaden kommen. Die Temperaturen halte ich bei 22 - 26° Celsius und ich sprühe 2-3 mal die Woche, um sie mäßig feucht zu halten.

Eublaberus serranus ist eine vermehrungsfreudige Art, die bei entsprechenen Zuchtansatz sicher auch als Futtertier geeignet ist.

Eublaberus sp. Panantal juvenil

Eublaberus sp. Panantal

Literatur:

Lopes, S.M.;Oliveira, E. & Khouri, A. 2015.:New species of Eublaberus Hebard, 1920, new records for the genus and description of the male of E. variegatus R. S. Albuquerque, 1972 (Blaberidae, Blaberinae). Biota Neotropica 15(2)     <<Link>>